Medizinrecht

  • Approbationsrecht
  • Berufsrecht und Disziplinarrecht der Zahn- ärzte und Ärzte
    • berufsrechtliche Ermittlungsverfahren
    • berufsgerichtliche Verfahren
    • Disziplinarverfahren
  • Vergütungsrecht (EBM, BEMA-Z, GOÄ, GOZ)
  • Vertragsarztrecht und Vertragszahnarzt- recht
    • Streitigkeiten bzgl. EBM und HVV (Einheitlicher Bewertungsmaßstab, Bewertungsmaßstab für Zahnärzte, Honorarverteilungsmaßstab / Honorarverteilungs- vertrag)
    • Wirtschaftlichkeitsprüfungen
    • Plausibilitätsprüfungen
    • Richtgrößenprüfungen
    • sachlich-rechnerische Richtigstellungsver-fahren
    • Zulassungs- und Zulassungsentziehungs- verfahren (einschließlich Ermächtigungen und Sonderbedarfszulassungen)
  • Werberecht, Heilmittelwerberecht, Wettbewerbsrecht
  • Ärztliches und zahnärztliches Vertragsrecht (Praxisübergabe, Praxisabgabe, Praxisüber- nahme, Praxiskauf, Veräußerung und Erwerb von Gesellschaftsanteilen)
  • Gründung, Beratung und Auflösung von Berufsausübungsgemeinschaften (Gemeinschaftspraxen, Medizinische Versor- gungszentren= MVZ) und anderen Koope- rationsformen
  • Gründung, Beratung und Auflösung von Organisationsgemeinschaften (Apparategemeinschaften, Praxisgemein- schaften etc.)
  • Zahnarzthaftungsrecht
  • Krankenhausrecht
  • Strafrecht für Ärzte und Zahnärzte
    • Staatsanwaltliche Ermittlungsverfahren
    • Strafbefehlsverfahren
    • Strafverfahren (Abrechnungsbetrug, fahrlässige Körperverletzung, fahrlässige Tötung)

 

Dr. Stefan Stelzl

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Dipl.-Jur. (Univ. Tü.)

Geboren 1962 in Stuttgart.

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg und Tübingen.

Erstes juristisches Staatsexamen 1987 in Tübingen.

Zweites juristisches Staatsexamen 1991 in Stuttgart.

1990 Promotion zum Dr. jur. bei Prof. Dr. Günther in Tübingen.

Von 1991 bis 1995 Justitiar in der Rechtsabteilung der Allianz Lebensversicherung AG.

Von 1995 bis März 2009 Rechtsanwalt in der Rechts- anwaltskanzlei Ratajczak & Partner in Sindelfingen, ab 1997 als Partner. Seit April 2009 in eigener Kanzlei.

Zahlreiche Veröffentlichungen zu arztrechtlichen und zahn- arztrechtlichen Problembereichen.

Bis 2010 Geschäftsführer der Akademie der Privatärztlichen Verrechnungsstelle Baden-Württemberg e.V.

Mitautor bei Liebold/Raff/Wissing, Der Kommentar zu BEMA-Z und GOZ

Mitglied in der