AKTUELLE URTEILE

Wirtschaftlichkeitsprüfung, Grenze zum offensichtlichen Missverhältnis

Eine Absenkung der Grenze zum offensichtlichen Missverhältnis auf den Fachgruppendurchschnitt + 20 % oder + 30 % kann unter bestimmten Umständen zulässig sein ...
>> Vollständiges Urteil

 

Sie haben Fragen oder suchen eine Beratung?
- Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf

ARZT- UND MEDIZINRECHT

Von A(pprobation) bis
Z(ulassung) aus einer Hand

Wir vertreten Sie in allen Fragen mit medizinrechtlichem Kontext, die mit dem Beruf des Arztes oder Zahnarztes zusammenhängen. Selbstverständlich werden auch andere Leistungserbringer, Körperschaften oder Verbände aus diesem Bereich umfassend beraten. Gleiches gilt für Krankenhäuser.

Ziel der Beratung ist stets, die wirtschaftlich beste Lösung des Problems zu finden.

Schwerpunkte sind: Vertragsgestaltung, Vertragsarztrecht / Vertragszahnarztrecht, Krankenhausrecht, Berufsrecht der Ärzte und Zahnärzte, Strafrecht für Ärzte und Zahnärzte, Zahnarztrecht

Zu unseren Mandanten zählen Ärzte, Zahnärzte, ärztliche und zahnärztliche Kooperationsformen wie Berufsausübungs- gemeinschaften und Medizinische Versorgungszentren in der Gründungsphase, der Erweiterung und der Auflösung. Auch (zahn)ärztliche Berufsverbände oder sonstige Leistungserbringer sind jederzeit willkommen.